DJ-P Music

"Weil Musik mehr ist"

 

Preise:

Was kostet mich der Spaß eigentlich?

 
Eine sehr häufig gestellte und wichtige Frage. Eine pauschale Antwort kann ich hierzu gar nicht geben. Der Preis richtet sich nach verschiedenen Faktoren:

  • Beginn und Dauer der Musik
  • Anzahl der Gäste / Größe der Location
  • Ort der Veranstaltung ( Entfernung )
  • benötigte Technik
  • gegebenenfalls extra Leistungen

Keine versteckten Kosten

Zu jedem Event erstelle ich ein ausführliches Angebot und schließe mit Ihnen einen Veranstaltungsvertrag ab.  

In diesem sind sämtliche Kosten inkl. Fahrt, Auf- und Abbau mit enthalten. 

Mir ist sehr wichtig, dass Sie zu jederzeit genau wissen, welche Kosten auf Sie zu kommen.


Keine "bösen" Überraschungen, dass verspreche ich Ihnen.

Preise für größere Firmenevents, Großveranstaltungen, Schützenfeste oder auch Clubs werden individuell nach Bedarf vereinbart.

Preisfindung:

Bevor wir nun zu den verschiedenen Preispaketen kommen, möchte ich Ihnen doch einmal aufzeigen, wie diese überhaupt zu stande kommen. Welche versteckten Zeiten hinter einer Buchung liegen und welche Kosten ein professioneller Dj  hat.


Nehmen wir als Beispiel mal eine Standart Hochzeit mit 8 Std. Musik, so wie sie im Sommer an fast jedem Wochenende statt findet.

  • 0,75 Std. Erste Anfrage: kurzes Telefonat und Angebot erstellen
  • 2,5 Std.   persönliches Vorgespräch mit An- und Abfahrt
  • 0,5 Std.   kurzes Telefonat in der Woche vor Ihrem Event
  • 1,0 Std.   Musikalische Vorbereitung vor Ihrem Event, Auswertung                     Musikwunschbogen
  • 1,5 Std.   Laden von Auto und Anhänger, Fahrt zu Ihrer Location
  • 2,0 Std.   Aufbau der Licht und Soundtechnik
  • 0,25 Std. Warmspielen am Klavier
  • 8,0 Std.   aktive Einsatzzeit als DJ/Musiker
  • 1,5 Std.   Abbau der Technik noch in der Nacht
  • 1,5 Std.   Fahrt nach Hause und ausladen

Insgesamt kommt hier eine Zeit von 19,5 Std. zusammen, die sich der DJ mit dieser Beispiel Hochzeit beschäftigt.

Zusätzlich kommen an laufenden Kosten und Zeitaufwand:

  • Musik einzeln gekauft im Wert von über 15000€,                                  keine Flatratetarife
  • Neuanschaffungen aktueller Technik
  • Pflege und Wartung vorhandener Technik
  • PKW und Anhänger
  • Werbung 
  • Webseite/ Facebook
  • Gema Gebühren
  • Gewerbehaftpflicht Versicherung
  • Equipmentversicherungen
  • DJ Workshops uvm.

 

Wie Sie sich vorstellen können, braucht ein professioneller DJ auch hochwertige, zuverlässige Technik. Mal angenommen in der oben genannten Hochzeit käme der DJ im Paket "Basic", dann bringt er gut und gerne an die 12000€ Technik mit.


Nach Abgaben wie Provisionen und Steuern soll am Ende ja noch etwas hängen bleiben. Und deshalb ist es kaum möglich das ein Dj mit eigener Technik an einem Abend für teilweise unter 200€ spielt. Gute Qualität und professionelle Leistung haben wie überall nun einmal Ihren Preis.